NEWS ZUM MASTERSTUDIENGANG „MARITIME PILOTAGE“

News Header

Lotsenausbildung: Neues zum Masterstudiengang „Maritime Pilotage“

Hamburg | 14.09.2023

Der Masterstudiengang wird zum 01.09.2024 am Hochschulstandort Wismar / Warnemünde gestartet. Bewerbungen sind an die GDWS zu richten und ab sofort möglich.

Die gesetzliche Grundlage für die Erschaffung des Masterstudiengangs „Maritime Pilotage“ wurden geschaffen.

Nun sind auch alle Verträge und Vereinbarungen soweit gereift, dass WIR LOTSEN uns freuen am 01.09.2024 die ersten Masterstudenten (LA 1) begrüßen zu dürfen.

Unser Kooperationspartner für den Masterstudiengang ist die Hochschule Wismar, Standort Warnemünde. Hier findet in großen Teilen der theoretische Unterricht für unsere Masterstudenten statt.

Parallel zur Theorie zeichnet der Studiengang sich durch einen hohen Praxisanteil aus, welcher in allen deutschen Seelotsenbrüderschaften stattfinden wird.

Der Master-Studiengang „Maritime Pilotage“ kann nur von Nautikstudenten mit Bachelorabschluss und NWO-Patent belegt werden, die sich bei der GDWS beworben haben und einen positiven Bescheid erhalten.

Zudem wird die Anzahl der zum Studiengang zugelassenen Masterstudenten begrenzt. Teil des Bewerbungsprozesses bei der GDWS ist die Überprüfung des Seelotseignung. Die Untersuchung besteht aus einem gesundheitlichen und einem psychologischen Teil.

Weitere Informationen zur Bewerbung und die aktuelle Ausschreibung für LA 1 / Masterstudiengang findet ihr hier.

Psychologischer Eignungstest für LA1 – sei einer der ersten!

Hamburg | 14.09.2023

Bist du bereit 220.000 Tonnen Verantwortung zu tragen? Bist du bereit für uns Lotsen?

Lass jetzt deine Seelotseignung testen. Der Test steht ab sofort allen Interessierten ab 17 Jahren offen.

WIR LOTSEN suchen dich! Du bist älter als 17 Jahre, sprichst fließend Deutsch und gutes Englisch? Du hast kein Kapitänspatent NK, interessierst dich aber für eine Karriere in der Seefahrt?

Dann teste jetzt deine Seelotseignung. Für die ersten 40 Personen* die sich unter ausbildung@lotsen.de melden übernehmen wir die Kosten für die gesundheitliche und psychologische Eignungsprüfung.

* Anmeldung inkl. aktuellem Lebenslauf bis zum 30.11.2023. Es können nur Personen berücksichtigt werden, die den aufgeführten Anforderungen entsprechen. Termine müssen selbstständig organisiert werden. Die Kosten für die gesundheitlich und psychologische Untersuchung (exkl. Reisekosten) übernimmt die Bundeslotsenkammer. Mehr Infos zu den Untersuchungen unter deutsche-flagge.de

Wir freuen
uns
auf dich!

Schneller Schnack - Tel +49 40-60 77 60 3-0 – einfach anrufen und Klarheit schaffenSchneller
Schnack

+49 40-60 77 60 3-0 – einfach anrufen
und Klarheit schaffen.

Telefonischer Kontakt
Schneller
Schnack

+49 40-60 77 60 3-0
einfach anrufen und Klarheit schaffen.