Schneller
Schnack

Nichts
verpassen

In diesen Revieren
suchen wir
aktuell Lotsen m/w/d

Die GDWS nimmt deine Bewerbung jederzeit entgegen, auch wenn gerade keine Stellen ausgeschrieben sind.
Icon Zukunftsaussichten StellenangeboteHier findest du Stellenausschreibungen und allgemeine Informationen für die Zulassung zum Seelotsen-Anwärter:

Ausschreibungen Seelotsenanwärter/-in, Einstieg LA 3

Ausschreibungen Seelotsenanwärter/-in, Einstieg LA 2

Derzeit sind für LA 2 keine aktuellen Stellenangebote vefügbar

Ausschreibungen Seelotsenanwärter/-in, Einstieg LA 1 (Masterstudium)

Wichtige Unterlagen für Seelotsenanwärter*innen zum Download

Dein Bewerbungsprozess

Deine Bewerbungsunterlagen reichst du schriftlich bei der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS) in Kiel ein.

Die GDWS prüft deine Unterlagen. Wenn deine Unterlagen vollständig vorliegen wirst du von der GDWS aufgefordert deine Seelotseignung nachzuweisen. (s. Merkblatt)

Für Seelotsen und Seelotsinnen gelten besondere Anforderungen an ihre gesundheitliche und psychologische Eignung. Nur zugelassene Ärzte (Deutsche Flagge – zugelassene Ärzte) dürfen die gesundheitliche und psychologische Eignung feststellen.

Nach Feststellung der gesundheitlichen Eignung kann der psychologische Eignungstest (Deutsche Flagge – psychologischer Eignungstest) durchlaufen werden. Der psychologische Eignungstest dauert 2 Tage und kann nur in Hamburg abgenommen werden. Im Anschluss an die Eignungsuntersuchung erhältst du dein Ergebnis schriftlich. Bei Nichtbestehen kannst du den psychologischen Test einmal wiederholen.

Jetzt hast du alles für deine Bewerbung getan, wenn du dich für einen Einstieg in LA1 oder LA2 beworben hast.

Solltest du dich für einen Einstieg in LA3 bewerben fehlt noch die bestandene praktische Eingangsprüfung. Die Prüfung kann auf einem Schiff, an einem von der GDWS anerkannten Schiffsführungssimulator oder auf einem bemannten Schiffsmodell stattfinden. Deinen Termin für die praktische Prüfung bekommst du von der GDWS.

Die praktische Eingangsprüfung ist eine Einzelprüfung, insgesamt wird diese ca. 1 Stunde in Anspruch nehmen. Die Prüfung wird von einem Prüfungsausschuss begleitet und abgenommen, der sich aus ausbildenden Lotsen unterschiedlicher Brüderschaften zusammensetzt. Du erhältst dein Prüfungsergebnis direkt im Anschluss an die Prüfung.

Der Bewerbungsprozess ist mehrschichtig. Daher kann der Bewerbungsprozess etwas länger dauern. Bitte plane entsprechend Zeit hierfür ein. Du kannst deine Unterlagen jederzeit bei der GDWS einreichen und aktuell halten.

Deine Ansprechpartner:

Allgemeine Fragen zum Beruf und der Ausbildung: Kontakt

Fragen zu deiner Bewerbung:

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS)
Dezernat Seelotswesen/Tarife
Kiellinie 247
24106 Kiel
Homepage des GDWS

Fragen zur Seelotseignung:

Deutsche Flagge – Seelotseignung

Wir freuen
uns
auf dich!

Schneller Schnack - Tel +49 40-60 77 60 3-0 – einfach anrufen und Klarheit schaffenSchneller
Schnack

+49 40-60 77 60 3-0 – einfach anrufen
und Klarheit schaffen.

Telefonischer Kontakt
Schneller
Schnack

+49 40-60 77 60 3-0
einfach anrufen und Klarheit schaffen.

WIR LOTSEN auf Social Media

Verpasse keine Posts auf Social Media!

Hier erhältst du immer wieder neue Eindrücke aus dem Berufsalltag, sowie Berufsinformationen zu offenen Stellen und Ausbildungsstellen und was es sonst noch spannendes aus der Welt der Lotsen zu berichten gibt.